Curriculum

Modul I: Grundlagen des Coachings und Anfangsphänomene

Dozenten:
Gesa Badenhorst, Mathias Riedel

Gestaltung des Prozessauftaktes/ Begriffsklärung des systemischen Denkmodells, des achtsamkeitsbasierten Kreativcoachings und Coaching-Definitionen / Herkunft, Entwicklung, Anlässe und Einsatz von Coachings / Abgrenzung von Coaching zu anderen Methoden der Persönlichkeitsentwicklung / Anforderungen an den Coach / Arbeiten nach dem Phasen-Model / Kreative Methoden und intuitiver Methodeneinsatz.

Modul II: Prozesssteuerung und klientenzentrierte Gesprächsführung

Dozenten:
Gesa Badenhorst, Mathias Riedel

Gestaltung des Coachingprozesses / Ziel- und Auftragsklärung / Kontraktierung und Angebotsgestaltung / Hypothesengenerierung / Fragetechniken / Präsenz und aktives Zuhören /Prozessbegleitung und –steuerung / Protokolle, Mitschriften und Dokumentation.

Module III und IV: Kommunikation und Gesprächstechniken

Modul III Dozenten:
Alina Gause, Mathias Riedel

Modul IV Dozenten:
Gesa Badenhorst, Mathias Riedel

Kommunikationstheorien und -Methoden / Narrative Analysen & Interviews / Visualisierungen / Beziehungsgestaltung und Professionalisierung der Beraterrolle / Transaktionsanalyse / Die Kunst des Erzählens im Coaching / Storytelling / Heldenreise / Märchen, Mythen und Metaphern.

Modul V: Kreativität und Intuition

Dozenten:
Gesa Badenhorst, Mathias Riedel

Umgang mit kreativen Interventionen und intuitiver, kreativer Methodeneinsatz / Analoge Verfahren u.a. Dichterwerkstatt, Presencing / Einsatz von Sprache, Stimme und Körper.

Modul V: Achtsamkeit in der Beratung und Umgang mit „schwierigen“ Emotionen

Dozenten:
Gesa Badenhorst, Mathias Riedel

Achtsamkeit als Haltung im Coaching und mögliche Intervention / Achtsamkeitstechniken wie BodyScan, Gehmeditationen, Einsichtsdialog, Metta-Meditation, Labeling etc. / Arbeiten mit Persönlichkeitsanteilen (Ego-States).

Modul VII: Ressourcenmanagement und Resilienz

Dozenten:
Klemens Wannenmacher

Ressourcenstärkende Elemente im Coaching, Selbstmanagment und Resilienz.

Modul IX: Coach- und Coacheepersönlichkeit / Abgrenzung zu eigenen Themen / Coachstabilität und Qualitätssicherung

Dozenten:
Alina Gause, Mathias Riedel

Postmoderne der Coacheepersönlichkeit / Individuelles Coachprofil / Werte und Identität / Projektion, Übertragung und Gegenübertragung / Umgang mit Ambivalenzen / Qualitätssicherung in der Arbeit / Zielgruppenarbeit / Kollegiale Fallberatung.

Modul X: Prozessabschlüsse und Transfersicherung; Ethikrichtlinien,
Qualitätsstandarts; Abschlussprüfung

Dozenten:
Alina Gause, Mathias Riedel

Beenden des Coachingprozesses, Transfer und Qualitätssicherung / Evaluation / Ethikrichtlinien des DCV / Kollegiale Fallarbeit. Live-Darstellung des eigenen Coachingkonzeptes und Rollenspiele / Kollegiale Fallarbeit / Abschiedsphänomene.